25.01.2021
Bläsertag auf der BUGA in Erfurt findet statt!

Viele Bläserinnen und Bläser haben es sicherlich mitbekommen: Leider musste das Chorfest auf der Bundesgartenschau in Erfurt, das eine Woche vor unserem Bläsertag geplant war, abgesagt werden. Wir bedauern diese Absage, die 2.700 Sängerinnen und Sänger betrifft, sehr. Diese Absage betrifft allerdings ausdrücklich nur das Chorfest. Wir sind in guten und konstruktiven Gesprächen mit den Verantwortlichen der BUGA, die auch die Erstellung geeigneter Hygienekonzepte betrifft. Wir sind daher nach wie vor zuversichtlich, dass wir uns am 4. Juli zum Bläsertag in Erfurt treffen und auf die eine oder andere Weise auch miteinander musizieren können!


Am 4. Juli 2021 findet der Bläsertag auf der BUGA in Erfurt statt. Dafür haben sich 750 Bläserinnen und Bläser angemeldet! Diese hohe Zahl zeigt eindrucksvoll, dass sehr vielen die Gemeinschaft und das Musizieren in größeren Gruppen fehlen und sie sich nach einem Neustart sehnen.

Unter den derzeitigen Bedingungen ist diese hohe Teilnehmerzahl allerdings auch eine große organisatorische Herausforderung. Die Mitarbeitenden des Posaunenwerks sind in regelmäßigem Austausch mit den Verantwortlichen der Bundesgartenschau. Der Vertrag ist unterschrieben und derzeit wird das zur Durchführung benötigte Hygienekonzept erstellt. Dabei werden die verschiedensten Szenarien und Situationen bedacht. Es besteht natürlich die Hoffnung, dass sich bis zum 4. Juli die Voraussetzungen weiter verbessern. Die aktuelle Entwicklung der Pandemie zeigt glücklicherweise tendenziell leichte Entspannung.

Ende Mai treffen sich die Posaunenwerksmitarbeiter noch einmal vor Ort auf dem BUGA-Gelände, um die verschiedenen Optionen abzuwägen und Entscheidungen zu treffen. Anschließend werden wir alle angemeldeten Bläserinnen und Bläser wieder zum Vorbereitungsstand informieren.


Alle aktuellen Informationen rund um den Bläsertag gibt es >> HIER <<