Herzlich Willkommen!


Sind sie schon im neuen Jahr angekommen? Der erste Monat ist schon wieder halb rum. Aber mancher muss sich noch ein bisschen zurechtfinden. Die Kalender sind schon gut gefüllt, Aufgaben und Anforderungen klar umrissen. Jedoch so ganz klar ist es doch nicht, was 2022 so bringen wird. Vor allem jetzt, wo doch wieder so vieles unsicher ist und keiner so richtig sagen kann, wohin die Reise geht.

Wir brauchen Orientierung, gerade am Anfang des neuen Jahres. Für uns Christen ist die Jahreslosung Orientierung. 2022 eine große Einladung, ein „Herzlich willkommen!“. Sie steht im Johannesevangelium im 6. Kapitel: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ Jesus lädt uns ein, mit ihm durch dieses Jahr zu gehen. Seine Tür ist weit geöffnet, seine Arme ausgebreitet. Jede und jeder darf kommen. So wie sie oder er ist. Ganz egal, ob das Leben perfekt läuft oder es doch so manche Bruchstücke gibt. Ja, selbst wenn das Leben ein einziger Scherbenhaufen ist, schickt Jesus niemanden weg. Bei ihm sind alle willkommen. Er lädt ein, durch seine Liebe heil zu werden.

Doch die Entscheidung liegt bei uns. Jede und jeder hat die Freiheit zu ihm kommen und mit ihm durch das Leben zu gehen. Aber auch die Freiheit von Gott getrennt zu sein, diese Einladung auszuschlagen. Dir Tür steht offen, wir müssen nur durch gehen. Hinein in diese unendliche Liebe und Fürsorge. Hin zu dem, der uns trägt und hält. Mit Jesus an der Seite können wir zuversichtlich durch dieses Jahr mit all den Herausforderungen und Unsicherheiten gehen. Er sagt uns: Du bist mir wichtig, so wie du bist! Du bist willkommen!

Gottes Segen möge Sie durch das Jahr 2022 begleiten und tragen.


Gedanken zum 2. Sonntag nach Epiphanias von Ute Mertens, Superintendentin im Kirchenkreis Elbe-Fläming

 

Zum Download: Andachtsblatt mit Liedern, Gebet, Bibelwort und Gedanken zum 2. Sonntag nach Epiphanias

 

Der Evangelische Posaunendienst in Deutschland (EPiD) bietet die Andachten aus seinem Andachtsbuch 2021 für alle Bläserinnen und Bläser zum Download an. In diesem Jahr gibt es jede Woche einige Gedanken zu einem ausgewählten Psalm der Bibel mit einem dazu passenden Liedvorschlag aus dem Posaunenchoralbuch: Downloads -> Andachten.