Änderungen Jahresplan 2020

Den Jahresplan des Posaunenwerkes gibt es hier als PDF-Download.

 

Nachfolgend findet Ihr alle Änderungen und Hinweise zu den Veranstaltungen bis zum Jahresende:

  • die Jungbläserfreizeit in Eisenach muss leider ausfallen
  • der Konsultationstag am 14. November 2020 wird durchgeführt (Anmeldefrist bis zum 01.11.2020 verlängert)
  • die Adventlichen Bläsermusik in Magdeburg wird zunächst weiterhin gemäß den aktuellen Bedingungen geplant, allerdings wird die Veranstaltungslänge reduziert und es gibt keine gemeinsamen Probenabende (Anmeldungen bitte bis zum 01.11.2020)
  • die Adventliche Bläsermusik in Halle entfällt
  • für die Adventliche Bläsermusik in Erfurt ist die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht
  • für die Bläser-Familien-Winterfreizeit ist die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht
  • alle Kreisposaunenwarte- und Chorleiterkonvente werden auf 2021 verschoben
  • alle Regionalproben und größeren Veranstaltungen, bei denen hauptsächlich aus räumlichen Gründen die Hygienevorschriften nicht umgesetzt werden können, müssen bis auf Weiteres ausfallen
  • Einzelchorbesuche oder Veranstaltungen in Kleingruppen sind nach Absprache mit den Landesposaunenwarten möglich

 

Bitte nutzt für Eure Anmeldungen das offizielle Anmeldeformular zur Onlineanmeldung. Damit erleichtert Ihr uns die Bearbeitung der eingehenden Anmeldungen. Danke!

Die Anmeldungen sind rechtzeitig (Anmeldetermin beachten) und vollständig an die Geschäftsstelle zu schicken! Rechtzeitig vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung erhält jede(r) Teilnehmer(in) weitere Informationen. Die Anmeldungen gelten als verbindlich! Sollte ein angemeldeter Bläser bzw. Bläserin nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, ist dies unverzüglich mitzuteilen, damit der Platz anderweitig vergeben werden kann. Bei kurzfristigen Absagen (ab einer Woche vor Beginn) müssen wir 50 % des Teilnehmerbeitrages in Rechnung stellen, wenn der Platz nicht mehr vergeben werden konnte. Bleibt ein Teilnehmer einer Veranstaltung unentschuldigt fern, muss der volle Betrag bezahlt werden.