Anmeldungen zum Reformationsjubiläum

Die Feiern zum Reformationsjubiläum rücken immer näher. Die Vorbereitungen auf die Kirchentage und den Abschlussgottesdienst in Wittenberg laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns auf viele Bläserinnen und Bläser. Noch ist eine Menge Luft nach oben, was die Anmeldungen angeht.

Als Hilfe und Orientierung für Euch nochmal die wichtigsten Infos für Bläser kurz zusammengefasst:

Anmeldungen (bis zum 15. März) für Leipzig und Wittenberg

unter https://r2017.org/mitmachen/posaunenchoere/

Programm-Highlights in Leipzig und Lutherstadt Wittenberg

  • Freitag, 26. Mai - Leipzig

• 17:00 Uhr Bläsereröffnung - Augustusplatz Anschließend Grillfest - Augustusplatz
• 20:00 Uhr Kammeroper "Katharina von Bora" (Sächsische Bläserphilharmonie) - Augustusplatz
• 22:30 Uhr Bläsernachtgebet - Augustusplatz

  • Samstag, 27. Mai - Leipzig
• 09:30 Uhr Hauptprobe für Bläserfestkonzert und Festgottesdienst - Messe
• 12:00 Uhr Andacht mit Margot Käßmann - Messe
• 13:00 Uhr Workshops (Neue Messe, Innenstadt)
Workshop 1: Probe kleiner Chor - Messe
Workshop 2: Bläser singen - Peterskirche
Workshop 3: Crossover Posaunenchor und Band - Reformierte Kirche
• 18:00 Uhr Bläserfestkonzert - Augustusplatz

• 22:00 Uhr Reformationsperformance "Zum Licht" - Marktplatz

  • Sonntag, 28. Mai - Wittenberg

• Anreise nach Lutherstadt Wittenberg
• 09:00 Uhr Bläserprobe auf der Festwiese
• 10:00 Uhr Vorprgramm mit Musik und Interviews auf der Festwiese
• 12:00 Uhr Festgottesdienst auf der Festwiese, danach weitere Angebote auf der Festwiese

Häufig gestellte Fragen
werden unter https://r2017.org/posaunen/a-z/ beantwortet

Weitere Auskünfte gibt:
Stefan Ehrhardt (Mitarbeiter in der Geschäftsstelle r2017) 03491-6434-845 posaunen@r2017.org

Musikalische Vorbereitung
• Bläserlehrgang 5.-7. Mai 2017 in Wernigerode,
http://www.posaunenwerk-ekm.de/termine/

• Chorbesuche, LPW Frank Plewka, 034601-52601,
frank.plewka@ekmd.de

Natürlich könnt Ihr auch von den anderen Kirchentagen aus nach Wittenberg anreisen. Infos dazu und zur individuellen Anreise findet Ihr unter: https://r2017.org/anreise/

Wir sind überzeugt, dass es gerade angesichts der immer größer werdenden Verunsicherung im Land wichtig ist, zusammenzukommen, zu musizieren und das Evangelium zu bekennen. Dieses Fest des Glaubens mitzugestalten sowie christliche Werte sichtbar und hörbar zu machen, dazu sind alle Bläserinnen und Bläser insbesondere aus den Posaunenchören der gastgebenden Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland eingeladen und aufgerufen. Der Dienst und die Klänge der Posauenchöre können in Leipzig und Wittenberg zu unüberhörbaren Zeichen für Toleranz, Frieden und Freiheit werden. Dafür einzustehen, lohnt sich! Die Generalsekretärin des Kirchentages Ellen Ueberschär macht uns Mut zusammenzukommen, wenn sie sagt: "wir wären keine Protestanten, wenn das fröhliche Feiern nicht auch Tiefgang hätte, wenn nicht all die angesprochenen krisenhaften Phänomene auch Thema wären. [...] Vor der Kulisse von Wittenberg mit ihren markanten Kirchtürmen, vor den Toren der kleinen Weltstadt, die in das kulturelle Gedächtnis eingraviert ist, wird etwas Besonderes zu erleben sein - wie Tausende Menschen, die im Alltag mindestens ebenso viele Meinungen vertreten, friedlich und einander achtend, gemeinsam zeigen - Frieden in der Gesellschaft ist möglich."

 


 

Reformationssommer r2017.org

 

Evangelischer Posaunendienst in Deutschland (EPiD)

 

Kurse zum Glauben

 

evangelisch.de

 

Losung & Lehrtext

17.10.2017
Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden. Klopfet an, so wird euch aufgetan.
Joel 3,5 Lukas 11,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen