13.11.2020
Ökumenischer Kirchentagssonntag am 7. Februar 2021

Nun steht es fest - vom 12. bis zum 16. Mai wird unter dem Leitwort „schaut hin“ (Markus 6,38) in Frankfurt am Main der 3. Ökumenische Kirchentag stattfinden.

Diese fünf Tage versprechen Diskurs, Kultur sowie geistliche Angebote und laden ein zum Mitreden, Mitbeten und Mitfeiern.Die Geschäftsstelle in Frankfurt erarbeitet aktuell für zahlreiche Einzelveranstaltungen Hygiene- und Sicherheitskonzepte, um einen besonderen Ökumenischen Kirchentag unter besonderen Voraussetzungen zu gestalten. Eine dieser Voraussetzungen wird die deutliche Reduzierung der Dauerteilnehmer vor Ort sein. Dennoch möchte der Kirchentag möglichst viele Menschen ansprechen, teilhaben und mitwirken lassen. Rund 90 Veranstaltungen werden deshalb gestreamt oder digital angeboten.
Der Landesausschuss Mitteldeutschland regt an, diese Angebote zu nutzen und in der eigenen Gemeinde den Ökumeischen Kirchentag zu feiern und mitzugestalten, Veranstaltungen und Gottesdienste zu organisieren und sich so auf vielfältige Art mit dem Leitwort auseinanderzusetzen.

Bereits vor dem Ökumenischen Kirchentag gibt es mit dem Kirchentagssonntag am 7. Februar 2021 die Möglichkeit, mitzuwirken und auf dieses besondere ökumenische Ereignis aufmerksam zu machen. Alle Gemeinden, Kirchenchöre, Posaunenchöre, Bands, Haupt- und Ehrenamtlichen sind aufgerufen, an diesem Sonntag in Gottesdiensten oder anderen Veranstaltungen genauer hinzuschauen und den Blick auf unsere gemeinsame christliche Verantwortung für unsere Welt und unser Zusammenleben zu schärfen. Viele Formate wie beispielsweise ein Kanzel- oder Orgeltausch können dabei neue ökumenische Perspektiven öffnen. Kirchen- und Posaunenchöre können an diesem Sonntag aus den neuen Publikationen musizieren. Bereits jetzt liegen das Liederbuch „Sichtweisen“ sowie das zugehörige Bläserbegleitheft vor. Ebenso ist das neue Bläserheft für Kirchentage VI (bis zum 31. Dezember 2020 zum Subskriptionspreis von € 8,90) erhältlich.

Weiteres Material (Texte, liturgische Bausteine, Gebete usw.) für die Gestaltung eines Gottesdienstes zum Kirchentagssonntag steht als Materialheft im pdf-Format zum Download bereit. Und der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Rückfragen, insbesondere in kirchenmusikalischer Hinsicht, beantwortet gerne LPW Frank Plewka unter Tel. 034601-52601 oder frank.plewka@ekmd.de.