31.10.2020
Aktuelle Coronainformationen

In den letzten Tagen erreichten uns zahlreiche Anfragen, was die neuen Coronaregelungen für die Arbeit in unseren Posunenchören bedeuten. Der Krisenstab unserer Landeskirche hat inwischen getagt. Dabei wurden auch die Fragen zu den Regelungen für die Arbeit der Posaunenchöre erörtert. Wir bitten Euch Folgendes zu beachten:


Gemäß der aktuellen Regelungen der Länder (vom 2. November 2020) und der „grundsätzlichen Hinweise aus dem Krisenstab“ der Landeskirche (vom 4. November 2020) sind Posaunenchorproben nach den bisher geltenden Regeln und bei Einhaltung eines Hygienekonzeptes in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen weiterhin erlaubt. In Sachsen wird explizit darauf hingewiesen, dass auf das Spielen von Blasinstrumenten zu verzichten sei. Diese Regelungen gelten zunächst bis zum 30. November 2020.

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen empfehlen wir seitens des Posaunenwerkes, in Abstimmung mit der Kirchengemeinde (Rechtsträger), dem Kirchenkreis und den örtlich zuständigen Behörden zu prüfen, ob Proben tatsächlich notwendig und möglich sind. Das kirchenrechtliche Institut der EKD formuliert: „Kirchen haben die verantwortungsvolle Aufgabe, an dem Ziel der Eingrenzung der Pandemie mitzuwirken.“ Das bedeutet, dass wir als Kirche über weite Regelungsspielräume verfügen, wir aber gut beraten sind, diese nicht bis an die Grenzen auszureizen. Dies gilt auch hinsichtlich unserer gesellschaftlichen und außerkirchlichen Verantwortung mit Blick auf benachbarte Blasorchester, Musikvereine usw., die diesen Regelungsspielraum nicht haben.

Wir ermuntern dazu, erneut kreativ zu werden und nach den geltenden Regelungen Formate zu finden, die dem Bildungsangebot und dem Verkündigungsauftrag von Posaunenchören nachkommen können. So ist beispielsweise das Musizieren allein, zu zweit oder mit mehreren Personen aus zwei Familien vor Alten- und Pflegeheimen möglich. Geeignetes Notenmaterial für diese Einsätze wird in Kürze auf dieser Homepage zum Download angeboten. Rückfragen beantworten gern die Landesposaunenwarte.

Bleibt behütet und gesund!

 

> Orientierungshilfe zu den Regelungen für November durch den Krisenstab der Landeskirche

> Grundsätzliche Hinweise aus dem Krisenstab der Landeskirche: Info-Nr. 44 (pdf)

> Übersicht zu den Regelungen der Länder (pdf)

> Aktualisierung im Bereich Kirchenmusik anlässlich der November-Beschränkungen